Seitenübersicht: Werk München jetzt auf Instagram
09.05.2019

BMW Group Werk München jetzt auf Instagram.

Blick hinter die Kulissen des Stammwerks.

München. Mit dem neuen Instagram Kanal gewährt das BMW Group Werk München exklusive Einblicke in die Welt der Automobilproduktion inmitten der bayerischen Metropole.

„Der Instagram Kanal ermöglicht es, die tägliche Arbeit in unserem Automobilwerk den Fans und Interessierten der Marke BMW näher zu bringen. Wir zeigen was es bedeutet, täglich bis zu 1.000 Fahrzeuge, im Herzen einer Stadt zu produzieren.“, sagt Robert Engelhorn, Leiter BMW Group Werk München.

Unter @bmwgroupplantmunich veröffentlicht das Stammwerk spannende Bilder rund um die vielfältigen Tätigkeiten in der Automobilproduktion. Es werden tiefere Einblicke in die einzelnen Technologien des Produktionsprozesses von der Logistik, dem Karosseriebau über die Lackiererei bis hin zur Montage sowie der Sitze- und Motorenfertigung gewährt. Die Mitarbeiter der Werkfeuerwehr, des Gesundheitsdienstes und vieler weiterer Bereiche sind ebenfalls ein wichtiger Teil der täglichen Arbeit im Werk München.

Die BMW Group verfolgt die Strategie, künftig in ihren Werken vollelektrische Fahrzeuge gemeinsam mit Plug-In-Hybriden und Modellen mit Verbrennungsmotor in der gleichen  Produktionsstruktur zu fertigen.  Dafür investiert die BMW Group rund 200 Millionen Euro in Gebäude, Fertigungsanlagen sowie in Logistiksysteme, um die Serienfertigung des BMW i4 im Werk München bis 2021 zu realisieren. Technologisch ist das Stammwerk des Unternehmens dann state-of-the-art.

Instagram ist eine der weltweit am schnellsten wachsenden Onlinecommunities zur Verbreitung von Fotos und Videos. Via Smartphone-App erstellen Nutzer Beiträge, um diese anschließend mit anderen Nutzern zu teilen. Diese Beiträge können per Like-Funktion bewertet, kommentiert und geteilt werden. Darüber hinaus bietet die Story-Funktion die Möglichkeit, Geschichten erlebbar zu gestalten.